20.04.2016

Ausbildung an der Feldschmiede

Albert Klein, Mitglied im THW Bendorf seit der ersten Stunde, bot eine Ausbildung im Schmieden an

Das THW Bendorf verfügt über eine Feldschmiede. Genutzt wurde sie bisher eher selten.

Albert Klein, ein Bendorfer Urgestein und gelernter Schlosser, bot an, sein Fachwissen an die Helfer weiterzugeben.

Nach einer kurzen Einweisung in die Geräte und Schmiedetechniken sowie einer kleinen Materialkunde ging es gleich praktisch los.

Jeder Teilnehmer schmiedete unter Anleitung verschiedene Werkstücke. Angefangen mit Anspitzen von Metallstangen mit Vierkant- und Rundspitzen, Meißelspitzen und verbinden von Metallteilen. Dann wurden Rohlinge für Messerklingen gefertigt und das Verformen (zB Rundungen und Biegungen) geübt.

Abschließend konnte man noch einige Verzierungen anfertigen.

Viele der Helfer hatten zum ersten Mal mit dem Schmieden Kontakt, haben viel gelernt und großen Spaß bei der Ausbildung.

Wir danken unserem Albert, der immer noch aktiv dem THW Bendorf zur Seite steht!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: