30.04.2016

Ausbildungseinheit "Bewegen von Lasten"

Wir können (noch) keine Berge, aber große Lasten versetzen

Das THW schreibt in seinem Curriculum die Ausbildungsinhalte vor, die während des Jahres absolviert werden müssen. In welchem Rahmen die Ausbildung stattfindet, ist jedem Ortsverband frei gestellt. Ziel ist es natürlich, die Lerninhalte möglichst interessant und somit am besten praktisch zu vermitteln.

Für das THW Bendorf ergab sich die Möglichkeit, ein auf dem Rettungshundeübungsplatz in Lahnstein in einem aufgebauten Trümmerfeld zu üben.

Aufgrund der Größe und des Gewichtes der Trümmer musste auch der Ladekran in Einsatz gebracht werden, eines unserer wichtigsten Einsatzmittel.

Während die Kranführer die Grenzen der Belastbarkeit des Gerätes austesteten, übten weitere Helfer das Retten und Bergen von verletzten und verschütteten Personen, denn auch dies war in der sehr guten Struktur des Trümmerfeldes möglich.

Wir bedanken uns herzlich in Lahnstein für die Bereitstellung des Platzes und hoffen uns einmal revangieren zu können.

 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: