27.10.2013

Bendorf hilft: THW war mit dabei

Bendorf. Im Rahmen einer DKMS Typisierungsaktion, für den an Blutkrebs erkrankten Feuerwehrkameraden Frank Allar aus Bendorf, leistete das THW Bendorf logistische und personelle Unterstützung.

Die in Bendorf durchgeführte Typisierungsaktion (Abgabe einer kleinen Blutprobe zur Überprüfung einer evtl. Übereinstimmung) verlangte einen hohen Organisationsaufwand. Als von der Stadt Bendorf, bei der der Erkrankte beschäftigt ist, nachgefragt wurde, ob das THW im Bereich Catering unterstützend helfen kann, wurde dies selbstverständlich zugesagt.

Vom THW Bendorf wurde ein großes Unterkunftszelt mit Sitzgelegenheiten und Tischen mitgebracht und aufgebaut, die Essensausgabe an ca. 500 Personen wurde organisiert und durchgeführt und die Reinigung des benutzten Geschirrs mit dem Geschirrmobil wurde übernommen.

Aufgrund der Erfahrungen früherer Typisierungsaktionen, wurde davon ausgegangen, dass etwa 500 mögliche Spender zur Typisierung kommen würden. Diese Prognose  wurde sogar noch übertroffen, es ließen sich rund 520 Menschen typisieren.

Durch zahlreiche Spenden des Bendorfer Einzelhandels und des Hofladens Kreatoffel der Fam. Cronrath kamen etwa 130 kg an Zutaten für die geplante Rheinische Kartoffelsuppe zusammen. Diese wurden von Helfern des THW „geschnippelt“ und in mundgerechte Stücke zerkleinert. Dann übernahmen Küchenmeister Syre vom Weinhaus Syre und Metzgermeister Hemmerle, der Fleisch, Speck und Würstchen gespendet hatte, in der Wurstküche der Metzgerei, die Zubereitung der rund 150 Liter Suppe.

Das THW Bendorf hofft, dass mit der Aktion dem erkrankten Feuerwehrkameraden geholfen werden kann und dankt allen, die zur Spende bereit sind und zur Typisierung gekommen sind!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: