02.06.2014

Der erste Schritt ist gemacht - Grundausbildung abgeschlossen

Bendorf/Westerburg. Den ersten Schritt ihrer umfangreichen Ausbildung haben am 25.05.2014 fünf Helfer/innen des Technischen Hilfswerk Bendorf (THW)abgeschlossen.

Auf dem Foto v. l.: F. Scheil, Ch. Kureliuk, P. Jansen, L. Menge, J. Stahl, A. Daniel, E. Drescher

Nach rund 80 Stunden Ausbildung konnten fünf Helfer/innen des THW Bendorf am vergangenen Samstag die Grundausbildungsprüfung ablegen.

Am frühen Morgen machten sich Petra Jansen, Florian Scheil, Eric Drescher, Alexander Daniel und Christoph Kureliuk, mit dem Ausbildungsbeauftragten Lukas Menge und dem Ausbilder Jonathan Stahl, auf den Weg nach Westerburg, wo die diesjährige Grundscheinprüfung für den THW Geschäftsführerbereich Koblenz, durchgeführt wurde.

Zuerst musste eine schriftliche Prüfung, die das gesamte Tätigkeitsfeld des THW abdeckte, abgelegt werden. Dann ging es zu den einzelnen Prüfungsstationen, wo die praktischen Fähigkeiten geprüft wurden. Hier mussten u. a. schwere Lasten bewegt werden, oder es war  Beleuchtung und Stromversorgung aufzubauen. Das Retten und Bergen von Verletzten, das Besteigen von Leitern und der Umgang mit Leinen und Anschlagmitteln wurden ebenfalls geprüft. Auch das Absichern einer Unfallstelle und die generelle Eigensicherung im Einsatz waren  Prüfungsthemen.

Nach dieser Prüfung können die ehemaligen Helferanwärter nun als Fachhelfer in die technischen Einheiten des Ortsverbands Bendorf integriert werden. Egal, ob sie nun in den Bergungsgruppen, der Fachgruppe Wassergefahren, oder in der Fachgruppe Höhenrettung tätig werden, dass Lernen geht weiter. Denn jetzt kommt der fachgruppenspezifische Teil der Ausbildung, der sie z. B. für die Tätigkeit  des Bootsführer, Kraftfahrer, Höhenretter, Atemschutzgeräteträger, Kranführer oder  Bergungshelfer qualifiziert.

Die Mitwirkung im THW ist ein immer fortwährender Lernprozess, um den ständig wachsenden Anforderungen gerecht zu werden.

Wir gratulieren unseren neuen Fachhelfer/innen, und freuen uns schon darauf, im Herbst weiter 4 Helfer zu nächsten Prüfung schicken zu können.


  • Auf dem Foto v. l.: F. Scheil, Ch. Kureliuk, P. Jansen, L. Menge, J. Stahl, A. Daniel, E. Drescher

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: