08.05.2014

Die Jugend fest im Blick – THW und „Die Grünen“ ziehen an einem Strang

Bendorf: Bürgermeisterkandidat Beckgerd lobt die THW-Jugendarbeit

Gruppenbild vor unserem Mehrzweckarbeitsboot

Am 07.05.2014 besuchte der Bendorfer Bürgermeisterkandidat Thomas Beckgerd (Bündnis 90 / Die Grünen) das THW Bendorf.

 

Schnell wurde deutlich, dass sowohl auf politischer Seite als auch beim THW die Förderung der Jugend eine hohe Priorität genießt.

So ist es laut Statuten des THW nur möglich einen Ortsverein zu betreiben, wenn auch eine aktive Jugendarbeit gewährleistet wird.  Aktive Jugendarbeit bedeutet in besonderem Maße die Kinder und Jugendlichen in den Entwicklungs- und Entscheidungsprozess mit einzubinden.

 

Von dieser sehr zukunftsorientierten Grundsatzentscheidung  zeigte sich Herr Beckgerd in besonderem Maße beeindruckt und wünscht dem THW weiterhin viel Erfolg bei der gesetzlich übertragenden Aufgabe zum Wohl der Bendorfer Bürger.


  • Gruppenbild vor unserem Mehrzweckarbeitsboot

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: