03.04.2014

Eine Woche über den Dächern von Koblenz

Gemeinsame Ausbildung von THW, Feuerwehr und Polizei

Die Höhenrettung des THW OV Bendorf und die Höhenrettung der Feuerwehr Boppard unterstützt die Berufsfeuerwehr Koblenz eine Woche lang bei der Ausbildung.

 Ziel der Ausbildung ist es die Absturzsicherer bestmöglich für den Ernstfall vorzubereiten.

 Der Lehrgang dauert 40 Stunden. Auf dem Ausbildungsplan stehen Objekte wie das DEBEKA Gebäude, das Marienkrankenhaus, die Festung Ehrenbreitstein, die Koblenzer Seilbahn, das Klettergebiet in Ettringen, der Schlauchturm der Berufsfeuerwehr und ein Kran im Wallersheimer Hafen.

 Weitere Teilnehmer der Ausbildung sind Kameraden der Polizei und der Bundeswehr.

 Die Ausbildungswoche ist nicht nur durch die verschieden Techniken in Sachen Absturzsicherung, sondern auch wegen der entstehenden Kameradschaft bis jetzt schon ein voller Erfolg.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: