02.06.2017

Hilfe – kann mir mal jemand helfen?

Klar! Die Höhenretter des THW Bendorf retten ein Kätzchen aus misslicher Lage

Am 01.06.2017 erreichte die Höhenrettungsgruppe des THW Bendorf ein verzweifeltes Hilfeersuchen: ein abenteuerlustiges Kätzchens kletterte in einen 20 Meter hohen Baum in Hillscheid und kam nun nicht mehr auf den sicheren Boden zurück.

Mit viel Einfallsreichtum konstruierten die Helfer und Katzenbesitzer eine Sicherung unter Verwendung einer Plane, um das Kätzchen bei einem eventuellen Sturz sicher aufzufangen.

Nachdem die Sicherung aufgebaut und auf Funktionsfähigkeit überprüft war, kletterten die Höhenretter in den Baum, nahmen das Tier vorsichtig an sich und brachten es mittels eines Tragekorbes auf den sicheren Boden zurück.

Kätzchen und Besitzer waren sichtlich froh, als das Abenteuer für alle glücklich beendet war. Und ein paar Streicheleinheiten für den Abenteurer waren auch noch drin.

Wer Lust hat auch ein Teil der Höhenrettungsgruppe des THW Bendorf zu werden, ist herzlich eingeladen, das THW Bendorf Mittwochs in der Zeit ab 19:00 Uhr am Aldikreisel zu besuchen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: