29.03.2014

Politik und Ehrenamt – Zusammen sind wir stark!

Der Bürgermeisterkandidat der SPD Bendorf, Herr Karl-Rudolf Görgen, besuchte am 29.03.2014 mit einer 10-köpfigen Abordnung das Technische Hilfswerk.

Nach einer Begrüßung der Delegation durch den Ortsbeauftragten des THW, Herrn Jörg Lohrum, erfolgte zunächst ein Überblick über die Strukturen des THW, wobei ein besonderes Augenmerk auf die Aktivitäten des OV Bendorf im Jahr 2013 gerichtet wurde. Im Anschluss folgte eine praktische Vorführung am technischen Gerät, bei der auch der Bürgermeisterkandidat Hand anlegen durfte.

Deutlich wurde, dass es sich beim Technischen Hilfswerk in Bendorf um einen jungen, leistungsstarken Verein handelt, auf den die Stadt Bendorf auch in Zukunft bauen kann.

Beim gemeinsamen Mittagessen betonte Herr Görgen, dass er das THW bei seiner politischen Arbeit fest im Blick hat und er auch weiterhin für gute Rahmenbedingungen im Ehrenamt kämpfen wird.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: