13.10.2012

THW Bendorf auf „Abwegen“

Bendorf/Schmittenhöhe. Das THW Bendorf führte eine interessante und abwechlungsreiche Ausbildung zum Fahren in unwegsamem Gelände auf dem Übungsplatz Schmittenhöhe durch.

Katastrophen haben meistens keinen Autobahnanschluss- um überall schnell helfen zu können, ist das THW  in Bendorf deshalb mit geländegängigen Fahrzeugen ausgestattet. Um den Umgang mit diesen Fahrzeugen im Gelände zu erlernen, wurde eine theoretische und praktische Ausbildung für Geländefahrten durchgeführt.

Dazu wurden von einem erfahrenen Instruktor mit Geländeerfahrung aus mehreren Rallyes am Abend vor der Ausbildung die Grundlagen des Fahrens im Gelände durch einen Vortrag, am Modell und mit Filmsequenzen gelegt.

Am nächsten Tag stand Dank dem Unterstützungspersonal Standortältester der Bundeswehr aus Koblenz der Übungsplatz Schmittenhöhe für die Fahrübungen zur Verfügung.

Zuerst wurde der Reifendruck durch Ablassen an das Gelände angepasst, dann machten sich die Teilnehmer mit dem Verhalten der Fahrzeuge ohne und mit Allradantrieb sowie mit eingeschalteten Achssperren im Gelände vertraut.

Die Teilnehmer wurden dann durch den Ausbilder an verschiedenen Stationen an das Geländefahren herangeführt: Überfahren von Hindernissen, Überfahren enger Brücken, Queren von Hindernissen, Steilauf- und Abfahrt, Überwinden von engen Kuppen, Schrägfahrt und Fahren im Schlamm.

Die Teilnehmer waren mit Eifer bei der Sache und der Lernerfolg war sehr schnell erkennbar. Am Abschluß der Ausbildung konnten auch mehrere Hindernisse hintereinander routiniert bewältigt werden. Strahlende Gesichter der Teilnehmer zeigten den Spaß, den die Ausbildung allen gemacht hatte- „beim nächsten Mal sind wir wieder dabei“, war die einstimmige Meinung!

Wer sich ein näheres Bild über das THW in Bendorf machen möchte, ist jeden Mittwoch von 19-22 Uhr herzlich eingeladen (Brauereistr. 48, am Aldi-Kreisel) einmal vorbeizuschauen. Jeder kann dort mitmachen, es sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich- im THW wird eine fundierte und vielseitige Ausbildung geboten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: