29.04.2015

THW Bendorf freut sich über weitere Pferdestärken im Stall

Mit großzügiger Unterstützung der Sparkasse Bendorf konnte ein dringend benötigter leistungsstarker Stapler beschafft werden

Ein Schock für das THW Bendorf: der alter Stapler musste aufgrund technischer Mängel ausgemustert werden. Da dieser aber dringend benötigt wird um die Zusatzausstattung sachgerecht zu lagern, musste ein neuer Lastenträger beschafft werden.

 

Da diese Anschaffung jedoch sehr kostenintensiv ist, reichten die uns zur Verfügung stehenden Mittel nicht aus, um aus eigener Kraft die Neubeschaffung zu tätigen.

 

Unsere Not kam der Sparkasse Bendorf zu Gehör, die Geschäftsstellenleiterin Frau Brüschke setzte sich ein und uns wurden tatsächlich Mittel in Höhe von 1000 Euro zugesagt, so dass der Stapler beschafft werden konnte.

 

Stolz präsentierte der Vorstand des Helfervereins das neue Einsatzmittel, welcher in der Lage ist 3 Tonnen zu heben. Bei der offiziellen Übergabe durch den Vorsitzenden des Helfervereins, Patric Stamm, zeigte sich auch Frau Brüschke begeistert und saß sogar Probe.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: