24.11.2012

Weihnachtsbaum Rot - Blau

Bendorf. Es handelt sich um keine exotische Neuzüchtung, sondern die THW-Jugend Bendorf hat gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Bendorf den großen Weihnachtsbaum an der THW-Unterkunft mit Hilfe einer Drehleiter festlich geschmückt.

Am Wochenende gab es für 19 Bendorfer Jugendliche ein besonderes Erlebnis: Der große Baum auf dem THW-Gelände am Aldi-Kreisel wurde weihnachtlich geschmückt.

Dazu wurden mit Hilfe der großen Drehleiter der Feuerwehren Bendorf/Vallendar Lichterketten am Baum angebracht. Mit Unterstützung der mithelfenden 8 erwachsenen THW- Helfer und Feuerwehrleute durfte jeder mit anpacken und vom Korb der Drehleiter aus beim Schmücken helfen. Dabei gab es durch die Höhe des Baums einiges zu tun. Die Mitfahrt auf der Drehleiter mit ihrer möglichen Auslage von 30 Metern war dabei für alle Teilnehmer ein großes Erlebnis.

Die Arbeiten konnten schneller abgeschlossen werden als erwartet, so blieb auch noch Zeit den Jugendlichen das Arbeiten mit hydraulischer Rettungsschere/-Spreizer und pneumatischen Hebekissen zu demonstrieren und in Teilen auch von diesen durchführen zu lassen.

Zum Abschluss wurde vom Küchenteam des THW Bendorf die gesamte Gruppe mit einem mit Freude angenommenen Mittagessen versorgt.

Die Jugendlichen waren von dem angebotenen völlig begeistert, und dies war sicher nicht die letzte gemeinsame Aktion dieser Art von THW und Feuerwehr.

 

Wer sich ein näheres Bild über das THW in Bendorf machen möchte, ist jeden Mittwoch von 19-22 Uhr herzlich eingeladen (Brauereistr. 48, am Aldi-Kreisel) einmal vorbeizuschauen. Jeder kann dort mitmachen, es sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich- im THW wird eine fundierte und vielseitige Ausbildung geboten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: